Fliegen nach dem Krieg

Endlich vorbei: Der Krieg und das Flugverbot.

Vaters 2. Fliegerära beginnt - und für mich mit vier Jahren die Erste - auf dem Copilotensitz der Piper. Mein Vater machte kurzerhand einen Dreisitzer aus der Cub, indem er mich mit meiner Schwester gemeinsam auf den hinteren Sitz schnallte. Georg Heim, ein WW2 Jagdfliegerkollege meines Vaters und auch als Pilot in Griesau aktiv, erzählte mir die Anekdote, dass der Fluglehrer keine Chance hatte, meinem WW-erfahrenen Vater etwas über Navigation zu erzählen. ... ;-)

Auch Hans Weber war flugerfahren in die PPL Ausbildung gegangen, er steuerte bei der Bundeswehr den Starfighter.

Am Flugplatz in Griesau. Links Vater, rechts der Fluglehrer Hans Sax

Mitte der 70er kauft sich mein Vater - mittlerweile über 50 Jahre alt geworden - einen Rogallo Drachen und beginnt autodidakt das Drachenfliegen. Da sich genügend gleichgesinnte finden ist der 1. Oberpfälzer Drachenfliegerklub Steinerbrückel daraus erwachsen. Hier Fotos der Flüge in Steinerbrückel bei Nittendorf (westlich von Regensburg). Ab 1980 war dann ich selbst mit dem Cloud 2 in Steinerbrückel in der Luft.

Eine - für damalige Verhältnisse - spektakuläre Rampe wurde dann in Jachenhausen bei Riedenburg errichtet. Hier absolvierte ich 1981 meinen ersten Höhenflug.

Aktuelles

+++neueste Nachrichten+++

Die Meistermaschine steht zum Verkauf :-) Der neue A32is wird in Kürze ausgeliefert. 

Die C42 ist Inseriert in Facebook: "gebrauchte UL-Flugzeuge" und "Helmuts UL-Seiten"

VB für die C42: 38.000 €.

Wir sind 2022...

1. Deutscher Meister in der Mixed Class

 

1. Deutscher Meister aller Klassen

...und behalten den Titel

 

1. Deutscher Meister in der AL2 Klasse (3fach seit 2019)

+++Nachrichten+++

Ein brandneuer A32 Aeroprakt (MTOW 600kg) als Nachfolger für die C42 haben wir bereits in Auftrag gegeben. Motorisiert mit dem ROTAX 912is mit 100PS, 114L Sprit in 2 Flächentanks und 600kg MTOW werden wir im kommenden Jahr unterwegs sein. Mai 2022 ist Liefertermin. 

...aufgrund des Krieges in der Ukraine ist die Fertigstellung unseres A32 erst gecancelt - nun verschoben. 

+++Nachrichten+++

Leider fällt auch dieses Jahr 2021 wie auch schon 2020 die 31. Deutsche Meisterschaft im UL fliegen wegen der Corona Pandemie aus. Die Veranstalter verschieben die Austragung auf 26.- 29. Mai 2022 in Rheine Eschendorf. Somit führen wir ein weiters Jahr den Titel des Deutschen Meisters aus dem Jahr 2019 :-)

+++Nachrichten+++

schaut mal auf der blog-spot-Seite vom Verband rein, hier gibts genauere Informationen über die Deutsche Meisterschaft aus erster Hand:

+++Nachrichten++++++

man braucht nicht unbedingt Motorkraft um glücklich zu fliegen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruth Hahn-Rieger und Reinhold Rieger (ReiR)