Deutschland

Eine Liste der angeflogenen Plätze findet sich im Reise Tagbuch. Nicht für alle Plätze habe ich eigens einen Kurzbericht mitgeliefert, werde aber daran arbeiten. Da wir auch Drachen und PPL Piloten sind finden sich auch über diese Aktivitäten Informationen. Im Reiter links die Kurzberichte der UL (und PPL)-Plätze.

(ReiR) Sonntag, 16.09.2018
Flug zur Zugspitze 9718 ft

Angespornt durch die Aufnahme der Zugspitze aus der Me109 meines Vaters ~1941 habe ich mir die Zugspitze für heute vorgenommen. (Siehe oben im Reiter: Flughistorie Rieger;    Fliegen im 2. Weltkrieg;    Rieger Günther; "die Luftkampfschulung beginnt" ) Etwas erschreckend mußte ich feststellen, dass die Zugspitze kaum mehr Gletscher hat und eher wie eine karge Mondlandschaft aussieht. Aber trotzdem ein erhabenes Gefühl über dem höchten Gipfel Deutschlands zu fliegen. Der Anflug ging über Bad Wiessee südlich vom Walchensee und der Abflug am Kochelsee vorbei über Garmisch, der Autobahn folgend nach München. Sehr empfehlenswerter Ausflug! Und bitte immer auf Leeturbulenzen bei Bergkammüberflügen achten. Diese können tödlich sein! Da ich vom Drachenfliegen her diese Winde gut kenne, weiß ich sehr wohl wovon ich schreibe.

(ReiR) Sonntag, 25.03.2018
Übungsflug zur Deutschen Meisterschaft EDNR-EDNR
Bestes Wetter für den Palmator- Anstich am Adlersberg. Aber auch Flugwetter. Daher beschließen wir einen Übungsflug zur Vorbereitung zur DM zu machen. Ich zeichne die Kurse auf unsere Planoplus Karte (1:200.000 anstelle 1:500.000 ICAO) wie im Wettbewerb, ein paar schöne Kurslinien, welche auch über interessante Hotspots führen. Eben Adlersberg ;-). Die Thermik war schon gut spürbar, aber noch lange nicht so heftig wie erwartet, obwohl wir zur ungünstigsten Zeit zu Beginn der Mittagsthermik losgeflogen sind. In der Nähe von EDNR hatte ich Bernd mit seiner Mooney 20 beim Abflug dort im Funk. Gute Gelegenheit ihm einen schönenFlug nach EDME zu wünschen.

<< Neues Textfeld >>

Aktuelles

+++neueste Nachrichten+++

Die Meistermaschine steht zum Verkauf :-) Der neue A32is wird in Kürze ausgeliefert. 

Die C42 ist Inseriert in Facebook: "gebrauchte UL-Flugzeuge" und "Helmuts UL-Seiten"

VB für die C42: 38.000 €.

Wir sind 2022...

1. Deutscher Meister in der Mixed Class

 

1. Deutscher Meister aller Klassen

...und behalten den Titel

 

1. Deutscher Meister in der AL2 Klasse (3fach seit 2019)

+++Nachrichten+++

Ein brandneuer A32 Aeroprakt (MTOW 600kg) als Nachfolger für die C42 haben wir bereits in Auftrag gegeben. Motorisiert mit dem ROTAX 912is mit 100PS, 114L Sprit in 2 Flächentanks und 600kg MTOW werden wir im kommenden Jahr unterwegs sein. Mai 2022 ist Liefertermin. 

...aufgrund des Krieges in der Ukraine ist die Fertigstellung unseres A32 erst gecancelt - nun verschoben. 

+++Nachrichten+++

Leider fällt auch dieses Jahr 2021 wie auch schon 2020 die 31. Deutsche Meisterschaft im UL fliegen wegen der Corona Pandemie aus. Die Veranstalter verschieben die Austragung auf 26.- 29. Mai 2022 in Rheine Eschendorf. Somit führen wir ein weiters Jahr den Titel des Deutschen Meisters aus dem Jahr 2019 :-)

+++Nachrichten+++

schaut mal auf der blog-spot-Seite vom Verband rein, hier gibts genauere Informationen über die Deutsche Meisterschaft aus erster Hand:

+++Nachrichten++++++

man braucht nicht unbedingt Motorkraft um glücklich zu fliegen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruth Hahn-Rieger und Reinhold Rieger (ReiR)