Reutte in Tirol

Sonntag, 15.09.2019

LOIR Reutte in Tirol

47 28 15 N 010 41 29 E

Piste 04/22 Asphalt 697 m Elev 2807 ft (855m), Reutte Flugplatz 122.405 Platzrunde im Süd-Osten hinter einem Bergrücken.

Die Anflüge erfolgen über Plichtmeldepunkte November von Norden, Papa vom Plansee kommend, Echo von Osten (Z.B. von der Zugspitze) und Whiskey von Westen kommend. Auch der Anflug vom  Haldensee hat seinen eigenen Pflichtmeldepunkt Hotel.  Im Anflugblatt sind die vorgegebenen Höhen für An- und Abflug zu beachten. Bei unserem Anflug von Osten war ist der Anflug mit >5500" und der Abflug unter 5000" zu melden. Meistens wird auf der 0-4 gelandet, da dort weniger Scherwinde zu erwarten sind, die durch die Talwindsysteme im An und Abfugbereich der 2-2 entstehen. Darauf sollte man vorbereitet sein. Unser Anflug erfolgte mit einem Zugspitzrundflug auf 11.500" den ich fast auf den Tag genau schon einmal 2018 machte. Immer wieder beeindruckend, wenn man von oben auf die Skiarena ohne Schnee blickt. Den Aufstieg flog ich über den Achenpass, Syvensteinsee, dem Isartal folgend bis Walgau, Barmsee, Geroldsee, südlich Garmisch über deren Skipisten und der Höllentalklamm zur Zugspitze. Weiter nach Reutte nördlich an Ehrwald der "179" Obergarten, Wengle, Bichlbach, Heiterwang meldet man schon Echo auf 5500", wenn der Plansee zur rechten in Sicht kommt. Der Platz wird von sehr netten Flugbetriebsleitern geführt, von deren guter Laune man sich gerne anstecken lässt. Das Flugplatzrestaurant hat eine Terasse mit Blick zur Piste, 30 meter weiter oben auf der Landstrasse ist ein etwas größeres Restaurant. Die Landegebühr beträgt 15 € Superbenzin 1,70 € und AVgas 2,10 €. Abflug wegen der Eindeutigen Windrichtung trotz Scherwinde über die 0-4 unproblematisch. Gleich nach dem Meldepunkt November über den letzten Berggrat rechts empfängt und auch schon Schloss Neuschwanstein. Rückflugzeit 1:27 mit Schnitt 160 km/h. An/Abflüge über die Route November gehen mit min 4000". Ein lohnender Ausflug. Leider hat der Platz Winter keinen Betrieb, sonst würde er sich zum Skiurlaub mit dem Flugzeug anbieten. 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Aktuelles

+++neueste Nachrichten+++

Die Meistermaschine steht zum Verkauf :-) Der neue A32is wird in Kürze ausgeliefert. 

Die C42 ist Inseriert in Facebook: "gebrauchte UL-Flugzeuge" und "Helmuts UL-Seiten"

VB für die C42: 38.000 €.

Wir sind 2022...

1. Deutscher Meister in der Mixed Class

 

1. Deutscher Meister aller Klassen

...und behalten den Titel

 

1. Deutscher Meister in der AL2 Klasse (3fach seit 2019)

+++Nachrichten+++

Ein brandneuer A32 Aeroprakt (MTOW 600kg) als Nachfolger für die C42 haben wir bereits in Auftrag gegeben. Motorisiert mit dem ROTAX 912is mit 100PS, 114L Sprit in 2 Flächentanks und 600kg MTOW werden wir im kommenden Jahr unterwegs sein. Mai 2022 ist Liefertermin. 

...aufgrund des Krieges in der Ukraine ist die Fertigstellung unseres A32 erst gecancelt - nun verschoben. 

+++Nachrichten+++

Leider fällt auch dieses Jahr 2021 wie auch schon 2020 die 31. Deutsche Meisterschaft im UL fliegen wegen der Corona Pandemie aus. Die Veranstalter verschieben die Austragung auf 26.- 29. Mai 2022 in Rheine Eschendorf. Somit führen wir ein weiters Jahr den Titel des Deutschen Meisters aus dem Jahr 2019 :-)

+++Nachrichten+++

schaut mal auf der blog-spot-Seite vom Verband rein, hier gibts genauere Informationen über die Deutsche Meisterschaft aus erster Hand:

+++Nachrichten++++++

man braucht nicht unbedingt Motorkraft um glücklich zu fliegen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruth Hahn-Rieger und Reinhold Rieger (ReiR)